Startseite Suche |Impressum yogaimage

Pranayama

Space To Breathe



Pranayama befasst sich mit der Atmung als Träger von Lebensenergie. Prana meint Lebensenergie, Ayama Verlängerung und Kontrolle. Die Lebensenergie des Prana wird im Prozess der Atmung vom Körper absorbiert. Pranayama macht diesen Vorgang bewusst, verstärkt ihn und ermöglicht es, ihn zu lenken.

Der Atem bildet die Brücke, die den physischen mit dem subtilen Energiekörper verbindet. Pranayama wirkt auf diesen Energiekörper und macht ihn innerlich erfahrbar.

Mulabandha- (oder Ujjayi-) Atmung ist die Grundlage aller Arten von Pranayama im Klassischen Yoga. Bei der Ausführung der Asanas ermöglicht Mulabandha-Atmung die Wahrnehmung der körperlichen Bewegungen auf einer energetische Ebene statt auf der muskulären.

When the breath is irregular, the mind is unsteady. But when the breath is calmed, the mind too will be still and the yogi achieves long life. Therefore, one should try to control the breath.
Hatha Yoga Pradipika
Klassisches Yoga in Dortmund | Asana | Pranayama | Meditation
Pranayama
Asana
Meditation
GL7C1188.jpg

Triangmukhaikapada Paschimottanasana

GL7C1221.jpg

Baddha Padmasana